CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Was ist Webdesign?

Autor: Ansgar Offermanns - Datum: April 26, 2012 06:06:42 PM

Kategorie: Wirtschaft

Zum Webdesign gehören alle Aktivitäten, um Webseiten und Websites für Auftraggeber zu erstellen. Eine Website besteht aus mehreren Webseiten und soll dazu dienen, ein Unternehmen oder eine Organisation umfassend für die Interessenten der Auftraggeber darzustellen. Moderne Webseiten dienen auch sehr stark der Kommunikation mit den Interessenten; deshalb muss modernes Webdesign auch sehr stark darauf achten, dass Besucher Interaktionsmöglichkeiten auf den Webseiten haben.

Zentral für modernes Webdesign ist nach wie vor der grafische Auftritt eines Unternehmens oder einer Organisation. Die Webseiten müssen von einer einheitlichen grafischen Botschaft getragen werden. Die grafischen Elemente sollen auf subtile Weise die Angebote und Möglichkeiten des Website-Betreibers vermitteln. Zugleich wäre es ideal, wenn die sonstigen grafischen Elemente der Organisation passend zum Webdesign wären, denn dann hätte der Besucher der Webseiten einen hohen Wiedererkennungswert, wenn er einmal außerhalb des Internets in Kontakt zur Organisation käme.

Fehlerfreier und effektiver Code ist beim Webdesign eine moderne Anforderung. Webseiten werden heute in XHTML oder in zukunftsfähigem HTML5 geschrieben. Dies sorgt für schlanken Code und Schnelligkeit beim Webseitenaufbau. Formatierungen an Webseiten werden über externe CSS-Dateien geliefert, womit beim modernen Webdesign eine gute Trennung von Inhalten und Gestaltung erreicht werden kann. Für manche Website-Betreiber kann es interessant sein, beim Webdesign noch einen Schritt weiter zu gehen und ein barrierefreies Webdesign realisieren zu lassen.

Eine moderne Website sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch vorne bei Suchergebnissen erscheinen, wenn potentielle Interessenten bei Google und Co. Schlüsselbegriffe eingeben, die für den Website-Betreiber zentral sind. Dies wird durch Suchmaschinen-Optimierung erreicht, die heute immer beim Webdesign mitbedacht werden muss. Dazu müssen im Design-Prozess die zentralen Keywords bestimmt werden, die relevant für Interessenten sind, die von der Website angezogen werden sollen. Solche Begriffe sind in systematischer Weise auf den Webseiten unterbringen. Eine gute Strukturierung der Webseiten mit modernem und fehlerfreiem Code unterstützt die Suchmaschinen-Optimierung.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten