CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Haftpflicht fürs Haus

Autor: Anonymous - Datum: May 22, 2012 05:31:43 PM

Kategorie: Finanzen & Versicherungen

Zu den wichtigsten Versicherungen zählt für den Hausbesitzer auch die Gebäudehaftpflichtversicherung. Denn es gibt immer wieder Nachbarn, die einem nicht wohlgesonnen sind. Wichtig ist bei dieser Versicherung natürlich auch, dass die Versicherungssumme entsprechend hoch ist. Nur so kann diese Versicherung dem Versicherungsnehmer einen umfassenden Schutz bieten. Teuer muss die Gebäudehaftpflicht dennoch nicht sein. Eine günstige Gebäudehaftpflicht finden ist dabei nicht schwer. Die  vermietete Einliegerwohnung im ebenfalls selbst bewohnten Zweifamilienhaus kann unter Umständen über die Privathaftpflicht miversichert sein. Dies sollte man zuvor von der Versicherung aber prüfen lassen. Es lohnt sich jedoch ein Abschluss von einer separaten Gebäudehaftpflicht. Besonders dann, wenn man Öltanks im Haus hat, sollte auch eine Gewässerschadenhaftpflicht abgeschlossen werden. Auch die Versicherungen sollten grundsätzlich ins Budget eingebunden sein.

 

Schnelle Abwicklung

Bei der Auswahl von einem Anbieter sollte aber nicht nur der Preis für den Versicherungsschutz eine Rolle spielen. Auch der Service des Anbieters sollte verglichen werden. Dies spielt vor allem dann eine Rolle, wenn man nicht in einer Großstadt lebt und nicht jede Gesellschaft hier ein Servicebüro hat. Auch die Direktanbieter einen guten Service, wenn auch nur per Telefon. Für den Fall von einem Schaden bevorzugen viele jedoch den Versicherungsvertreter vor Ort. Dieser garantiert eine schnelle Abwicklung und einen sehr persönlichen Service. Besonders bei so sensiblen Themen wie der Versicherung ist dies für sehr viele Versichert ein wichtiges Thema. Grundsätzliche ersetzt die Versicherung den Schaden schnell und unproblematisch. Wichtig ist eine klar verständliche und eine umgehende Meldung des Schadens. Wenn ein ungerechtfertigter Schadensvorwurf gegen den Versicherten erhoben wird, dann tritt die Versicherung sogar im Rahmen des passiven Rechtsschutz für den Versicherten ein - möglicherweise auch vor Gericht. Die Kosten dafür muss der Versicherte nicht tragen. Diese übernimmt auch die Versicherung im Rahmen des passiven Rechtsschutzes bei dieser Versicherung.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten