CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Erfordernisse für einen Anwalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Autor: - Datum: May 29, 2012 01:39:43 PM

Kategorie: keine Kategorie gefunden?

Der Standort in Dubai wird aufgrund des ehemaligen Kolonialverhältnisses zu Großbritannien von dem englischen Recht bestimmt. Durch die fremde Sprache und durch die andersartige Lebenskultur müssen dort niedergelassene Rechtsanwälte bestimmte Konditionen erfüllen. Zum einen müssen sie zunächst eine Aufenthaltsgenehmigung mit einer Arbeitsgenehmigung erwerben und auch die rechtlichen Vorschriften einhalten. Im Falle einer Emigration müssen die Anwälte eine Sozialversicherung und eine Auslandskrankenversicherung vorweisen können. Außerdem müssen sie sich in Dubai anmelden und registrieren lassen und hier eine Zulassung beantragen. Durch die verschiedenartige Prozessführung müssen die Rechtsanwälte auf dem Gebiet des Common Law bewandert sein ebenso auch das deutsche Prozessrecht aufgrund der verschiedenen Klientel abdecken können. Zudem sind arabische Sprachkenntnisse zwingend erforderlich, wenn kein zusätzliches Übersetzungsbüro beschäftigt werden kann.

Die Charakteristika des Standortes Vereinigte Arabische Emirate
Die V.A.E. befinden sich direkt am Persischen Golf. Sie bilden einen Zusammenschluss von einzelnen Emiraten, wovon Abu Dhabi das Größte ist. Die Emirate wurden zunächst als Kolonien des britischen Empires gegründet und erlangten 1971 die Unabhängigkeit und vollständige Souveränität. Dubai ist etwas kleiner, dennoch hat es aufgrund der guten wirtschaftlichen und globalen Verbindungen eine hervorgehobene Stellung. Auch neue Bauten, wie der Burji Al Arab oder das höchste Gebäude der Welt Burji al Khalifa und ebenso die Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. Hallenschifahren im Sommer, machen Dubai zu einem attraktiven Standort. Es ist ein Treffpunkt der Reichen und Schönen und des heutigen Jetsets. Durch die zahlreichen Sportveranstaltungen, wie Pferde-, Kamelrennen oder Formel Eins gewinnt das Land zusätzlich an Attraktivität. Auch in geschäftlichen Angelegenheiten sind die Emirate Vorreiter. Da das Land niedrigere Steuersätze verlangt, als andere europäische Länder, sind auch Investitionen in den V.A.E. sehr begehrt.

Dubai ist die neue Metropole der Zukunft und ist im Handel ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt.
Zum einen ex- und importiert das Land viele verschiedene Waren, zum anderen werden die Flug- und Schiffshäfen aber auch als Zwischenhalt zum asiatischen Raum genutzt. Vor allem die kontinentale Lage schafft nicht nur Standortvorteile, sondern auch logistische Vorteile, die aufgrund der Nähe zu den neuen Märkten zusätzlich ein Augenmerk auf sich lenken. Der Handel bezieht sich nicht nur auf die gängigen Waren wie Öl, auch Kleingewerbe, wie den Dattel-, Baumwolle- und Perlenhandel, sind wichtige Güter auf der ganzen Welt. Auch gibt es viele Firmen, die in Dubai eine eigene Zentrale besitzen und auch ihre Rechtsabteilungen durch ansässige Anwälte verstärken. Die deutschen Firmen haben vor allem Ansprechpartner an der dortigen Industrie- und Handelskammer, welche auch in rechtlichen Fragen weiterhilft und die Einfuhrbestimmungen kennt. Die Rechtsabteilungen suchen aber auch bei speziellen Fragestellungen immer mehr die Nähe zu den dort ansässigen Anwälten, die im internationalen Recht versiert sind und auch bei Konflikten mit dem englischen und deutschen Recht weiterhelfen. Zudem ist auch das deutsche Konsulat bei wirtschaftlichen und rechtlichen Vorgängen mit eingebunden und hat somit auch einen erheblichen Anteil an den Investitionen im Ausland. Durch die Unterschiedlichkeit der Projekte, die bereits in den V.A.E. umgesetzt wurden, ändert sich auch das Bild des Arbeitsfeldes der Rechtsanwälte. So kann bei Bauprojekten durchaus auch eine Situation entstehen, bei der mehr Fachpersonal benötigt wird. Hier könnten z.B. Kenntnisse von Baugutachtern, Statikern, Ingenieuren und Architekten von Nöten sein. Da ausländische Rechtsanwälte verhandlungssichere Sprachkenntnisse benötigen, ist es von Vorteil ein Übersetzungsbüro zu kennen, welches sich bei den Fachbegriffen auskennt.

Ein Anwalt in Dubai könnte sich auf das Familienrecht spezialisieren, es ist aber immer zu bedenken, dass das geltende Recht in den V.A.E. das englische Recht ist, welches in die Beurteilung und die Prozessführung mit einfließt. Durch die Verbindung von dem Traditionellem und dem 'neuen westlichem' Leben zieht das Land auch Touristen an und kann durch Wohnmöglichkeiten Ausländer für einen langen Zeitraum in den Bann ziehen. Hierbei ist es wichtig, dass auch die Interessen des Landes und der Bevölkerung zu wahren und zu achten sind. Bei dem Klientel 'Touristen' ist es wichtig zwischen den einzelnen Formen des Rechts zu unterscheiden und nach dem Herkunftsprinzip und dem nationalen Recht zu trennen. In dem Land selbst ist das rechtliche Leben durch eine Verfassung verankert und das öffentliche Leben ist an das britische Recht angelehnt. Bezüglich der Beschäftigungsfelder im öffentlichen Bereich ist die Beauftragung eher selten, da in den öffentlichen Behörden einheimische Fachleute beschäftigt sind. Durch die Strukturierung des Rechts in den arabischen Staaten sind die Arbeitsfelder für ausländische Rechtsanwälte auf den Bereich des Privatrechts beschränkt. Strafprozesse werden in den V.A.E. nach dem dort geltenden Common Law geführt und damit ist auch bei diesen Prozessen eine unbedingte Kenntnis erforderlich, falls die Person nicht ausgeliefert werden soll.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (9 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten