CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Immer Ärger mit den süßen „Früchtchen“

Autor: Saschi - Datum: June 04, 2012 09:52:59 AM

Kategorie: keine Kategorie gefunden?

Meist werden sie in riesigen Paletten, auf Rollcontainern, die mit Umreifungsband gesichert sind, in die Supermärkte gekarrt - Erdbeeren, die süßen Früchtchen, die, botanisch betrachtet, eigentlich Nüsse sind. Und, logisch, dass diese, gerade jetzt zur Eis-Saison, auch rasend Absatz finden. Vor allem dann, wenn der Preis „okay“ ist.
Doch nun schockt uns der NDR mit der Meldung, dass die Qualität der Erdbeeren, gerade in Supermärkten und Discountern, oftmals alles andere als top ist: Die Früchte sind nämlich, wie das Magazin „Markt“ in eigenen Recherchen heraus fand, häufig vergammelt und, schlimmer noch, teils auch schimmelig. Sechs von sieben getesteten Märkten sollen von dieser Problematik betroffen sein; da nutzt es natürlich wenig, wenn die Begleitpapiertasche bescheinigt, dass die Früchte aus heimischen Landen sind!

Pfennigfuchserei allein scheint also nicht immer zum Ziel zu führen, wobei, ernten ohne zu bezahlen, natürlich auch ein Tabu ist. Darüber beklagen sich derzeit aber viele Bauern, deren Felder, mit Einbruch der Dunkelheit regelrecht gestürmt werden. Da werden Salatköpfe geerntet und ganze Körbe voller Erdbeeren gepflückt, als ob man(n) (bzw. Frau!) nie vom Unterschied zwischen mein und dein gehört hätte!?
Selbst Spargel können die Langfinger plötzlich ernten - etwas, das wir Deutsche sonst lieber den Erntehelfern aus Osteuropa überlassen.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (9 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten