CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Für jeden Anlass das richtige Kleid

Autor: Julia Lange - Datum: June 14, 2012 07:19:51 PM

Kategorie: Mode

Kleider bekommt man bekanntermaßen für jeden Anlass, in allen Größen, Färbungen und Formen. Speziell stimmungsvolle Kleider unterscheiden sich im Stoff und in der Form sehr von den Alltagskleidern und sind meistens mit ein paar Besonderheiten versehen. Wunderschöne Farben, teure Stoffe und dezente Extras finden in jedem Fall eine begeisterte Abnehmerin.Feierliche Gewänder sind allgemein auch feudaler und würden im Alltag als total übertrieben bewertet werden, auf Gesellschaften wie z.B. Charity-Veranstaltungen oder selbstverständlich auch Trauungen kann eine Robe dagegen vermutlich nicht elegant genug sein. So findet meist ein stummer Wettbewerb zwischen den Trägerinnen statt. Der Schnitt der glamourösen Roben ist keinesfalls festgelegt, es dürfen lange, mittellange oder relativ knappe Gewänder sein. welche Robe sie faktisch für welche Gelegenheit anzieht, hängt gänzlich vom Thema der Veranstaltung ab. Welche Kleiderform für welchen Anlass tatsächlich angebracht ist, ist in den meisten Fällen den offiziellen Einladungen zu entnehmen.Auch festlich, allerdings von den üblichen eleganten Kleidern zu unterscheiden sind die Abendkleider. Sie sind meist lang, extrem glamourös, von der Mitte hoch relativ Figur betonend und verführen durch luxuriöse Tücher sowie wenige, nicht zu penetrante Besonderheiten, wie z.B. sanfte Raffungen am Dekolleté oder am Kleiderrand. Abendkleider sind gleichermaßen wie die gängigen festlichen Gewänder im Alltag eher nicht zu tragen. Das Zubehör sowie der Schmuck sind dem Anlass entsprechend zu bestimmen wobei Frauen zu der Robe gerne glitzernde Kolliers mit adäquaten Armreifen tragen. Zu ganz besonders festlichen Abendkleidern werden auch üblicherweise unterarmlange Handschuhe getragen. In der Regel genügen als Accessoire zu dem Gewand geschmackvolle Ohrringe sowie das dezente Handtäschchen. Abendkleider, usw) finden Sie im Internet.|Grundsätzlich kann man sich gerne über das Thema Kleider - speziell Abendkleider weiter informieren, Material dazu gibt es genug}. Sehr beliebt sind die Cocktailkleider - besonders wenn diese für die weniger festlichen Angelegenheiten getragen werden sollen. Wie man dank der Bezeichnung schon erahnen kann werden vorgenannte Kleider gerne für Cocktailpartys getragen sowie für intimere Anlässe. Diese ehemals von Coco Chanel konzipierte Kleiderform wurde ab den 50er Jahren sehr populär. Es differenziert sich von der Werktagskleidung durch die figurbetonte, elegante und feminine Form. Das Cocktailkleid ist etwas weniger festlich und glamourös wie das Abendkleid, passt aber gerade deshalb zu jedem Anlass, der/die etwas festlicher ausfällt im Unterschied zu den alltäglicheren Treffen. Das maximal knielange Kleid bezaubert durch ein relativ unauffälliges Dekolleté und kaum Krims-Krams.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten