CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Menopause - Wer ist davon betroffen?

Autor: Scott Miller - Datum: August 02, 2012 10:25:53 AM

Kategorie: Gesundheit

Menopause - Ab wann ist es gundheitsgefährdend?

Eher unter dem Begriff Wechseljahre ist die Menopause weitgehend bekannt. Den Zeitraum dem letzten Zyklus der Frau wird hierdurch beschrieben. Zahlreiche Frauen sind bei Eintreten der Menopause 40 oder älter. Bloß in sehr seltenen Fällen tritt eine frühe menopause ein. Keineswegs mehr zu rechnen ist im Regelfall mit Blutungen nach der Menopause. Mit der Regulierung der Hormone, die in dieser Dauer erfolgt, ist dies zu begründen. Folglich ist es den Frauen danach u. a. keineswegs mehr möglich, kinder zu bekommen.

Sind die Menopause Symptome zu hindern?

Je nach Frau sind die Menopause Symptome sehr vielfältig. Zahlreiche Frauen leiden an erheblichen Menopause Beschwerden, andere andererseits haben keinerlei Komplikationen. Zahllose Frauen können zum Beispiel nichts unternehmen gegen eine Menopause Gewichtszunahme. Es sind u. a. die Blutungen in der Menopause, die bei vielen Frauen eintreten. Gleichermaßen sehr gut erfassen lassen sich die Wechseljahre an den so genannten Hitzewallungen. Sehr unerwünscht können diese werden und stellen sich immer wieder ein. Sehr gut ist die vorzeitige Menopause an diesen Anzeichen Menopause.

Gibt es die Möglichkeit, dass sich die Menopause Symptome verringern?

Nicht möglich ist es, etwas gegen die Menopause Blutungen zu unternehmen. Entsprechende Produkte können jedoch eingenommen werden, sofern die Menopause Blutungen Probleme hervorrufen. Es ist so, dass die Stärke der Symptome keineswegs vom Menopause Alter abhängig ist. Bei Blutungen nach Menopause ist es sinnvoll, einen Gynäkologen aufzusuchen. Dieser stellt fest, warum die Blutung nach Menopause eintritt. Gegen einen Gewichtszunahme können ausgewählte Präparate eingenommen werden. Gleichwohl kann ein Erfolg keineswegs versprochen werden.

Leiden ebenso Männer unter der Menopause?

Eine Menopause werden Männer in keinster Weise auf gleiche Art und Weise erleiden. Schlussendlich haben diese bekanntlich keine Regel, die irgendwie beendet werden könnte. 20% der Männer werden jedoch in die so genannten Wechseljahre kommen. Diese äußern sich beispielsweise durch Minderwertigkeitskomplexe und dergleichen. So können ebenfalls Männer einige Probleme haben.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten