CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Disaster-Recovery für mittelständische und große Unternehmen

Autor: - Datum: August 07, 2012 07:10:04 PM

Kategorie: Internet

Fast auf jedem Rechner sind eingerichtete Firewalls und Virenscanner zum Schutz vor Viren, Trojaner und Spyware vorhanden und bestmöglich konfiguriert. Für Virenschutz und Firewall wird wie selbstverständlich Geld berappt. Aber wie sieht es mit der Sicherheit für die verschiedensten Daten, Zusammenstellungen, Programme und das Betriebssystem, welche sich auf der internen Festplatte befinden, aus? Da scheint die Arg- und Sorglosigkeit nun doch größer zu sein. Wer einen Computer besitzt, denkt oft nicht an die Sicherheit von Betriebssystem und wichtiger Daten. Verabschiedet sich die Festplatte ist es dann meistens unwiderruflich versäumt, um den Datenverlust zu revidieren. Wichtige Daten sind nun verloren und nur mit ganz viel Glück, lassen sich diese zurückholen. Für gewöhnlich bleibt nur noch der Gang zum Fachmann. Oftmals können die Daten gerettet werden; mitunter sind einige Daten oder Tabellen jedoch derart beschädigt, dass eine Nutzung nicht mehr gegeben ist. Mit einer Backupsoftware lassen sich die Daten an einem sicheren Platz abspeichern und bei Bedarf jederzeit mühelos wieder auf die Festplatte im Computer aufspielen. Die Daten können auf einer geteilten Festplatte gesichert werden oder auf externen Speichermedien überspielt werden. Backups sind von allen Daten auf dem Computer durchführbar. Gute Backupsoftware gibt es auch kostenlos aus dem Internet. Hierbei sollte man sicherheitshalber nur solche kostenlosen Programme auswählen, bei denen gute Kritik oder positive Testberichte verfügbar sind. Es gibt verschiedene Backupmöglichkeiten. Entweder werden vollständige Festplatten 1:1 gesichert (Abbild als Imagedatei) oder aber nur einzelne bedeutende Ordner oder Verzeichnisse. Wenn der Computer nicht mehr hochfährt, was tun? Um eine Notfallwiederherstellung durchführen zu können, müssen empfindliche Bootdateien bereit sein. In der Regel befinden sich diese auf der CD/DVD des jeweiligen Betriebssystems. Mithilfe der Boot-CD/DVD lässt sich zumindest das Betriebssystem wiederherstellen. Es wird mit bestimmten Entscheidungshilfen eine Betriebssystem-Reparatur vorgenommen. empfindliche Daten gehen anders als bei der normalen Systemwiederherstellung unter Windows, bei diesem Ablauf jedoch oftmals verloren oder werden beschädigt. Als allgemeiner Tipp des Autors gilt: Egal ob im Privatbereich oder in der IT-Umgebung von Betrieben - grundsätzlich müssen die Festplatten bzw. das gesamte Betriebssystem frei von Viren oder sonstigen Schädlingen sein, um Datensicherungen ausführen zu können. In der Regel wird jeder neue Computer mit einer kostenlosen Antivirussoftware ausgeliefert. Für den Einstieg genügt vorerst auch die vorinstallierte Firewall unter dem Windowsbetriebssystem. In der Businessbranche reicht jedoch eine einfache Notfallwiederherstellung in der Regel nicht aus.. Hier sind Schutzmaßnahmen mittels Disaster-Recovery-Programmen unentbehrlich. Hierbei werden nicht nur die Daten eines Rechenzentrums gesichert, sondern auch die gesamten Hard- und Softwareumgebungen und Netzwerkkomponenten, um immer eine(n) reibungslose(n) Ablauf der Geschäftsvorgänge auch bei Ausfällen zu garantieren. Die Rechenzentren eines Betriebes sollten in ihrer gesamten Infrastruktur so konzipiert sein, dass nur wenige Sekunden bis Minuten vergehen, bis das vollständige System wieder sicher läuft und alle nötigen Daten und Prozessabläufe intakt und in aktueller Version zur Verfügung stehen. Stetige Wartungen durch IT-Sicherheitsberater/IT-Mitarbeitern oder IT-Serviceanbieter sind hier das A und O um einen verlässlichen und andauernden Betriebsablauf zu gewährleisten. Weitere Informationen zum spannenden Thema IT Sicherheit wie z.B. Backup Software, usw. finden Sie im Internet.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten