CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Zuchtperlen, die Revolution der Schmuckindustrie

Autor: Holger Weishaupt - Datum: January 01, 2010 09:54:56 AM

Kategorie: Hobby und Freizeit

Für die Schmuckherstellung werden heute überwiegend Zuchtperlen verwendet. Hierbei greift der Mensch in den natürlichen Abwehrprozess der Muschel ein und erarbeitet so eine optimale Perle. Dazu wird ein winziger Teil aus der Schale der Mississippi-Muschel mit einem Stück Mantelgewebe einer Spendermuschel in das Tier operiert. Die Muschel reagiert mit der Absonderung von Perlmutt um den Eindringling“ zu isolieren. Dazu muss Sie einige Jahre in hängenden Muschelkörben im Meer heranwachsen. Die Zuchtperle besteht dann zu 90% aus Kalziumkarbonat, die restlichen 5% aus Wasser und organischen Materialien. Im Prinzip ist der Herstellungsprozess einer Zuchtperle nichts anderes wie das Ergebnis einer zufälligen Störung im normalen Lebensablauf der Muschel.

Nur 30% der wie oben operierten Muscheln bilden Perlen, davon sind 10% für den Verkauf nutzbar und nur 3% wirklich perfekt rund, 0,5% erreichen die höchste Qualitätsstufe. Man geht also davon aus, dass 25.000 Operationen an Muscheln nur etwa 125 perfekte Perlen ergeben.Die nicht verwendeten Perlen werden direkt nach der Zucht aussortiert und in Pulver zerkleinert. Dieses wird in der Kosmetikindustrie weiter verarbeitet.

Erstmalige Erwähnungen über Zuchtversuche von Perlen gab es bereits im 3. Jahrhundert nach Christus. Ab dem 12. Jahrhundert kam für die Chinesen der Durchbruch, die ein Objekt unter die Schale bestimmter Süßwassermuscheln schoben und dadurch Zuchtperlen produzierten. Der Japaner Kokichi gelang es nach vielen Jahren die ersten vollrunden Zuchtperlen auf den Markt zu bringen. Dies war etwa in den Zwanziger Jahren und brachte für die Zuchtperlenindustrie einen immensen Aufschwung. 1913 wies der deutsche Zoologe Friedrich Alverdes nach, dass Perlen durch Verlagerung von Epithelzellen in das Bindegewebe der Muschel entstehen.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten