CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Versicherungen – richtige Absicherung im Ausland

Autor: apotheke24 - Datum: November 04, 2016 11:36:47 AM

Kategorie: Blogs

Wer einen längeren Aufenthalt im Ausland plant, sollte sich rechtzeitig informieren, welchen Versicherungsschutz er im Ausland benötigt. Aber auch bei kurzfristigen Auslandsreisen sollte über entsprechende Reiseversicherungen nachgedacht werden. Reiseversicherung ist ein Sammelbegriff, unter dem eine Vielzahl von Versicherungen verstanden werden, die Risiken absichert, die im Zusammenhang mit Reisen stehen.
Es gibt eine Vielzahl von Reiseversicherungen auf dem Markt. Die bekanntesten und wichtigsten unter ihnen dürften wohl die Reiserücktrittskostenversicherung, Reisekrankenversicherung, Reiseunfallversicherung und die Reiseprivathaftpflichtversicherung sein.
Kann eine Reise aus irgendwelchen Gründen nicht wie geplant angetreten werden, schützt die Reiserücktrittskostenversicherung den Versicherungsnehmer vor Gebühren, die in diesem Zusammenhang anfallen könnten (z.B. für Stornierungen).
Recht günstig absichern kann man sich beispielsweise über die AXA, buchbar auf http://www.testsieger-reiseruecktrittsversicherung.de/reiseruecktritt/axa-travel-insurance/ , wo auch Bausteinbuchungen möglich sind.
Eine Reisekrankenversicherung, umgangssprachlich auch Auslandskrankenversicherung genannt, deckt Arzt- und Behandlungskosten im Ausland ab, die beispielsweise durch Krankheit oder Unfall entstehen könnten. Der Auslandskrankenschutz wird in der Regel von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen und beruht auf den sogenannten „Sozialversicherungsabkommen“ zwischen den Ländern. Grundsätzlich übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung alle Kosten für Ärzte, Behandlung, Verbands- und Heilmittel bis zum in Deutschland gültigen Höchstsatz. Kosten die darüber hinaus entstehen könnten sowie der Heimtransport nach einem Unfall oder in Folge einer schweren Krankheit, übernimmt die Reisekrankenversicherung.
Eine Reiseunfallversicherung kommt für alle finanziellen Nachteile auf, die in Verbindung mit einem Unfall auf Reisen entstehen könnten, einschließlich Rücktransport bei schwerer Verletzung, Tod sowie bei dauernder Invalidität in Folge des Unfalls.
Übrings, die private Haftpflichtversicherung sichert auch im Ausland den Versicherungsnehmer und seine Familie gegenüber Forderungen von Dritten ab, die durch Personen- und Sach- sowie daraus folgenden Vermögensschäden entstehen könnten. Der Versicherungsschutz gilt im Ausland genauso wie in Deutschland bis zur vertraglich vereinbarten Deckungssumme. Eine Reisehaftpflichtversicherung ist vor allem bei längeren Auslandsaufenthalten sinnvoll. Grundsätzlich werden Schadensereignisse im Privatbereich bei Auslandsaufenthalten bis zu einem Jahr von der Privathaftpflichtversicherung gedeckt. Eine Deckungslücke entsteht vor allem dann, wann man sich länger als ein Jahr im Ausland aufhält. Die Deckungslücke kann durch eine Reisehaftpflichtversicherung geschlossen werden.
Reiseversicherungen werden in der Regel von spezialisierten Versicherern angeboten. Allerdings werden viele Reiseversicherungen auch als zusätzliche Dienstleistungen beispielsweise von Kreditkartenunternehmen oder Automobilclubs angeboten. Ein Vergleich verschiedener Anbieter kann daher bares Geld sparen.
Machen Sie den Urlaub unvergeßlich! Vergessen Sie nicht Potenzmittel in unserer Apotheke zu kaufen!!!

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: ( votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten