CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Kartenzahlungsmittel ohne Einkommensnachweis

Autor: Michael Hoerichs - Datum: December 22, 2012 07:10:09 PM

Kategorie: Finanzen & Versicherungen

Für viele Menschen bedeutet dies bereits jetzt, dass sie die monatlichen Fixkosten teilweise nicht mehr stemmen können. Die Konsequenz dessen sind Zahlungsausfälle, Mahnschreiben, Forderungen von Inkassobüros hin bis zum negativen Eintrag in der SCHUFA und dem häufig damit verbundenen Verlust von Girokonto und Kreditkarte. Dann kommt man in die unsägliche Situation, seine Bankgeschäfte nicht mehr ausführen zu können, was teilweise einer Ausgrenzung aus dem täglichen Leben bedeutet.

Hier kann eine Prepaid Kreditkarte weiterhelfen. Es handelt sich dabei um eine schufafreie Kreditkarte ohne Bonitätsauskunft sowie ohne Einkommensnachweis. Sie wird im Regelfall auf Guthabenbasis geführt, das heisst das der Verfügungsrahmen dem Betrag entspricht, der vorab auf das Kartenkonto eingezahlt wurde. Eine Ausnahme ist hier die Advanzia Mastercard. Diese Karte bietet einen Kreditrahmen, der bei vertragsgemässer Rückzahlung kontinuierlich steigen kann. Ebenso ist die Karte auch in schwierigen Fällen z.B. bei schlechterer Schufa oder für Studenten, Hausfrauen ohne eigenes Einkommen oder arbeitslose Personen erhältlich. Früher gab es Prepaid Kreditkarten ohne SCHUFA Auskunft fast ausschliesslich von ausländischen Banken. Mittlerweile haben aber immer mehr deutsche Kreditinstitute verstanden, dass der Bundesbürger ohne eine permanente Bankverbindung nicht mehr auskommt und haben daher schufafreie Konten und Kreditkarten ins Angebot aufgenommen. Da im Regelfall kein Kreditrahmen oder Dispositionskredit mitgeliefert wird, sind diese Finanzangebote für ausgebende Banken und Sparkassen weitestgehend risikolos und geschützt vor Zahlungsausfällen. Die grundsätzlichen Leistungen einer Prepaidkarte kann man durchaus mit denen einer "normalen" Visa Card oder Mastercard Kreditkarte vergleichen. Der Karteninhaber kann im Rahmen seines Guthabens bargeldlos Rechnungen begleichen sowie weltweit Bargeld überall dort ziehen, wo ein VISA oder MasterCard Logo abgebildet ist. Darüberhinaus können schufafreie Kartenzahlungsmittel je nach Anbieter auch weitere Leistungen wie Versicherungen, Bonusprogamme oder Rabattleistungen wie z.B. Rabatt auf Reisebuchungen beinhalten. Der grundsätzliche Unterschied zu einer "normalen" Kreditkarte ist somit die nicht erforderliche SCHUFA Auskunft als auch der Verfügungsrahmen auf Guthabenbasis.

Grundsätzlich ist eine schufafreie Prepaid Kreditkarte ein Kartenzahlungsmittel für "Jedermann". Konzipiert wurde sie jedoch in erster Linie für Personen mit finanziellen Schwierigkeiten, die z.B. sein könnten Arbeitslosigkeit, Hartz4, Insolvenz, Pfändung oder eidesstattliche Versicherung. Desweiteren für Personenkreise, bei denen die Bestellung einer Kreditkarte meist aufgrund der nicht vorhandenen Finanzstärke abgelehnt wird, wie z.B. Studenten, Hausfrauen ohne eigenes Einkommen oder Frührentner/Rentner. Über einen Prepaid Kreditkarten Vergleich kann sich der Interessent eine guten Überblick über alle in Deutschland angebotenen Karten machen und die angebotenen Leistungen sowie die Jahresgebühren einander gegenüberstellen.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten