CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Urlaub mit Kindern am Meer

Autor: Ansgar Offermanns - Datum: March 16, 2013 07:31:47 PM

Kategorie: Reisen & Urlaub

Ein Urlaub am Meer gehört zu den beliebtesten Urlaubsformen und so verbringen jährlich Millionen Deutsche ihre Ferien an Strand und Meer. Besonders Familien mit Kindern schätzen den Strandurlaub, der Erholung für die gesamte Familie verspricht.

Damit der Urlaub am Meer mit Kindern ein voller Erfolg wird und lange in positiver Erinnerung bleibt, sollte man einige Regeln beachten. Bereits bei der Planung und Auswahl des Reisezieles sind die besonderen Bedürfnisse der Kinder das Hauptkriterium.
Die Strandbeschaffenheit ist sehr wichtig, so sind flach ins Meer abfallenden Sandstrände für Familien mit Kindern am besten geeignet. Der „perfekte“ Kinderstrand bietet genügend Platz zum Bauen von Sandburgen und Spielplätze sollten auch vorhanden sein. Eine entsprechende Infrastruktur mit Toiletten und Duschen, sowie gastronomischen Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten ist von Vorteil und rundet das Ganze ab.

Bei der Unterbringung sollte man sich für eine Ferienwohnung für Familien oder ein entsprechend kinderfreundliches Hotel entscheiden. Familien mit Kindern steht oft nur ein begrenztes Urlaubsbudget zur Verfügung, so das die bequem mit dem Auto oder der Bahn zu erreichenden Strände Deutschlands eine gute Alternative darstellen. Besonders die Schleswig-Holsteinische Ostseeküste bietet für abwechslungsreiche Ferien mit Kindern am Meer viele Möglichkeiten.

Da die deutschen Küsten bekannterweise nicht besonders wettersicher sind ermöglichen viele Angebote wie Erlebnisbäder, Zoos und Museen auch bei fehlender Sonne genügend Abwechslung und lassen keine Langeweile aufkommen. Und wenn die Sonne kräftig scheint unbedingt auf ausreichenden UV- Schutz achten. Eincremen mit entsprechend hohem Lichtschutzfaktor ist unerlässlich. Gerade die sensible Kinderhaut ist anfällig für einen Sonnenbrand. Kinder sollten immer Sonnenhut und T-Shirt tragen. Sonnenbrillen schützen zusätzlich die Augen. Die besonders intensive Sonnenstrahlung über Mittag sollte man mit kleinen Kindern meiden. Strandkörbe, Sonnenschirme oder Strandmuscheln sorgen für schattige Rückzugsmöglichkeiten. Wenn man jetzt das Buddelzeug nicht vergessen hat wird der Urlaub zum bleibenden Erlebnis.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten