CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Handytarif- Wahl des Mobilfunknetzes

Autor: Pascal Landau - Datum: June 19, 2013 08:45:31 PM

Kategorie: Mobilfunk & Telekommunikation

Internet-Flatrate, Telefonieren ohne Reue, mehr SMS als du jemals verschicken kannst... Diese Parolen hört man durchgehend im Radio und im TV. Auch auf Plakaten in U- und S-Bahnen bleibt die Anpreisung der aktuellsten Mobilfunktarife nicht aus. Wirft man einen Blick auf die derzeitigen Absatzzahlen von Smartphones, erstaunt das wahrscheinlich niemanden mehr. Der Markt ist vorhanden und durchaus lukrativ.

Allnet Flat Tarife: Kostenfrei in alle Mobilfunknetze telefonieren

Begünstigt durch die Zunahme von Handys haben sich auch neue Bedürfnisse bezüglich der Handyverträge entwickelt - so zum Beispiel auch die sogenannten Allnet Flatrates. Damit bezeichnet man eine Flatrate für jedes deutsche Handynetz. Völlig ohne "denglisch" könnte man "Allnet Flat" auch mit dem "unlimitiert unentgeltlichen Telefonieren in alle Mobilfunknetze für einen Einheitspreis" übersetzen. Die Allnet Flat erfreut sich seit einiger Zeit einer zunehmenden Popularität. Das verwundert nicht, schließlich liegen die Pro-Argumente auf der Hand: keine Einschränkung des Netzes, fixe Telefonrechnung, kein Stress beim Telefonieren, attraktive Zusatzoptionen wie z. B. Internetflatrate, usw.

Für den Endnutzer stellen sich bei der Wahl einer Allnet Flatrate viele Fragen:

Wie lange soll der Vertrag laufen? Wie viel Geld will ich ausgeben? Soll ich ein Smartphone dazukaufen?

Wir werden jedoch auf diese Fragen nicht genauer eingehen. Mehr interessiert uns Folgendes: "Welches Mobilfunknetz ist das Beste für meine Allnet Flatrate?" Eine gute Frage wenn man bedenkt, dass das Mobilfunknetz entscheidenden Einfluss auf die Güte der Daten- und Sprachübertragung hat.

Tarif- und Netzanbieter

In Deutschland gibt es vier Mobilfunknetzbetreiber :

o2 Germany (E2) E-Plus (E1) Vodafone (D2) Die Telekom (D1)

Neben den Netzbetreibern gibt's noch die sog. Provider. Sie bieten die Allnet Flat Tarife an. Einige Beispiele dafür umfassen Simyo, Vodefone, O2, Freenetmobile, Blau.de, Maxxim und so fort. Ein Tarifanbieter arbeitet mit einem Mobilfunknetzbetreiber zusammen, so dass dessen Kunden auch telefonieren können. Dadurch gewinnen letzten Endes beide: Der Anbieter muss sich nicht mit den technischen Feinheiten auseinandersetzen und der Mobilfunknetzbetreiber muss sich nicht mit dem Management der Kunden herumärgern.

Schaut man auf die Qualität des Netzes in ganz Deutschland, so ergibt sich anschließendes Resultat:

Telekom (D1) Vodafone (D2) E-Plus (E1) o2 Telefónica (E2)

Die Menge der Benutzer gibt den Tests in etwa recht: Telekom und Vodafone liegen mit etwa 35 Mio an der Spitze, danach folgen abgeschlagen E-Plus (ungefähr 25 Mio.) und O2 (ungefähr 20 Mio.). Ein Verlauf der Nutzerzahlen wurde auf dem Vergleichsportal für Allnet Flatrates www.allnetflatvergleich.de veröffentlicht. Der Verlauf beruht auf den offiziellen Angaben der Bundesnetzagentur.

Man sollte sich jedoch auf keinen Fall all zu sehr auf die Netzabdeckungsdienste der Versorger verlassen, da es vereinzelt vorkommt, dass gewisse Gebiete trotz Kennzeichnung nur unzulänglich abgedeckt sind. Es ist deshalb immer zu empfehlen, konkret zu prüfen, wie der Empfang am Hauptstandort ist. Eine preisgünstige Option für einen Test sind die Prepaid Karten, die man für wenige Euro erwerben kann.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten