CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Ablauf der FUE Haartransplantation

Autor: Mathias Weber - Datum: July 26, 2013 03:17:27 PM

Kategorie: Gesundheit

Volles Haar ist der Traum der meisten Herren. Große Schnitte und verbleibende Narben ließen bisher viele Menschen vor einer Haartransplantation zurückschrecken. Die FUE Haartransplantation ist die derzeit modernste Methode, um Geheimratsecken und andere kahle Areale aufzufüllen. Die Technik der FUE Haartransplantation Anders als bei der älteren Methode wird bei der FUE Haartransplantation kein großer Hautstreifen mit Eigenhaar am Hinterkopf entnommen. Der große Schnitt und die lange Naht mit später unter dem Haar sichtbarer Narbe entfallen. Mit einer dünnen Hohlnadel werden die einzelnen follikulären Einheiten (FU) direkt aus der Kopfhaut entnommen. Großflächige Narben entstehen nicht, das Vernähen der Entnahmestelle wird überflüssig. Der Ablauf der FUE Haartransplantation Nach einer Rasur des Entnahmegebietes erfolgt die Lokalanästhesie. Die örtliche Betäubung mit Injektionen mittels feinster Kanülen ist fast schmerzlos und sehr schonend. Nach einer kurzen Wartezeit, damit die Anästhesie ihre volle Wirkung entfalten kann, beginnt die Entnahme der Spenderhaare. Mit einer feinen Hohlnadel mit weniger als einem Millimeter Außendurchmesser entnimmt der Arzt jede follikuläre Einheit einzeln. Die follikuläre Einheit (FU) Genau betrachtet wachsen Haar nicht einzeln. Aus den einzelnen Poren wachsen zwischen zwei und fünf Haare als natürlicher Verbund. Diese Haargruppe wird follikuläre Einheit genannt. Bei der FUE Haartransplantation (FUE = Follicular Unit Extraction) entnimmt der Arzt jeweils eine gesamte Einheit im Verbund. Um die Zellen der follikulären Einheit und die umgebenden Haarwurzeln nicht zu schädigen, muss er sehr präzise und gründlich arbeiten. Das natürliche Ergebnis spricht für sich. Das Einsetzen des entnommenen Haars Bis zum Wiedereinsetzen lagern die entnommenen follikulären Einheiten gut geschützt und versorgt in einer Nährlösung. In einer Sitzung können bis zu 1500 Einheiten manuell oder bis zu 3000 Einheiten maschinell entnommen werden. Ist die Entnahme abgeschlossen, beginnt das Einsetzen der Haare an ihrem Bestimmungsort. Mit einer noch feineren Hohlnadel als bei der Entnahme setzt der Arzt jede Einheit separat in die Kopfhaut ein. Das Arbeiten Haarinsel für Haarinsel erlaubt eine natürliche Anordnung der implantierten follikulären Einheiten. Es entsteht ein natürlicher Look. Insgesamt dauert eine FUE Haarimplantation zwischen fünf und neun Stunden. Die meiste Zeit benötigt die Entnahme der follikulären Einheiten, je mehr Haare implantiert werden, desto länger dauert die Sitzung. Anders als bei anderen verfahren können die follikulären Einheiten auch an anderen Körperstellen entnommen werden. Hier ist zu beachten, dass sich Körperhaar in Struktur und Farbe vom Kopfhaar unterscheidet. Weitere Infos finden Sie unter www.haartransplantation-tuerkei.com

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten