CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Mit einem chirurgischen Eingriff die Schönheit unterstreichen

Autor: melli - Datum: September 02, 2013 01:31:12 PM

Kategorie: Gesundheit

Die Brustvergrößerung


Hierbei handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, welcher in der Regel fast ausschließlich an Frauen durchgeführt wird. Hierbei können sowohl ästhetische als auch gesundheitliche Hintergründe vorliegen. So kommt es häufig vor, dass Frauen mit ihrer natürlichen Brustgröße nicht zufrieden sind und sich eine entsprechende Vergrößerung wünschen. Diesen Wunsch äußern auch mehr und mehr junge Frauen.

Bei einer solchen Operation werden spezielle Kissen in die Brüste eingesetzt, so dass das Volumen erweitert werden kann. Um der Natürlichkeit von Brüsten nahe zu kommen und auch eine stabile Form zu erzielen, sind diese Kissen mit Silikon gefüllt, wodurch zeitgleich eine ansprechende Tastbarkeit erreicht wird. In der Regel erfolgen die Einschnitte unterhalb der Brust, aber können auch an den Achselhöhlen oder durch die Brustwarze vorgenommen werden.

Interessierte Frauen sollten jedoch wissen, dass eine Brustvergrößerung nicht frei von eventuellen Risiken ist.

Eine Vergrößerung kann allerdings auch aus gesundheitlichen Gründen erfolgen, beispielsweise wenn die Frau unter Brustkrebs leidet und die Brüste nach einer Tumorentfernung oder einer Strahlentherapie wieder hergestellt werden sollen. In diesem Fall wird die Brust nicht zwingend vergrößert, sondern in eine natürliche Form gebracht. Musste die Brust jedoch komplett amputiert werden, dann kann eine Nachformung nur dann erfolgen, wenn der Arzt Eigengewebe zu Hilfe nimmt.


Die Liposuktion


Auch bei der Liposuktion handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, denn es erfolgt die Entfernung von Fettpolstern, welche nur schwer reduzierbar sind. In der Regel befinden sich diese Zonen an den Oberschenkeln, am Gesäß, an den Hüften oder am Bauch. Fettabsaugungen werden schon lange nicht mehr nur von Frauen gewünscht, denn auch immer mehr Männer wollen an den Hüften ein wenig Fett reduzieren.

Interessierte Verbraucher müssen allerdings wissen, dass die Absaugung keinesfalls ein Ersatz für eine Diät darstellt, sondern lediglich der Konturierung dient und zugleich den Willen antreiben soll, um mit eigenen Kräften das Wunschgewicht zu erreichen.

Fettabsaugungen können sowohl unter Vollnarkose als auch unter intravenösen Narkosen erfolgen, welche mit einer örtlichen Betäubung ergänzt werden. Sollten bei der Absaugung weniger als zwei Liter Fett abgesaugt wurden sein, dann kann der Patient die Klinik zumeist nach rund 24 Stunden wieder verlassen. Bei einer größeren Menge kann ein entsprechender Aufenthalt durchaus einige Tage in Anspruch nehmen. Die eigentliche Behandlung dauert im Durchschnitt eine Stunde pro Behandlungszone. Eine anschließende Narbenbildung ist nahezu ausgeschlossen und wenn es doch zu kleineren Narben kommt, dann sind diese in der Regel eher unauffällig.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten