CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Tennis, Theater, Ballett ... , welche Aktivität ist für Kinder besser geeignet?

Autor: Mireille lobe - Datum: December 11, 2013 03:25:17 PM

Kategorie: Baby & Kind

Ist der Nachwuchs vielleicht musikalisch, dann sollte es schon frühzeitig Musikunterricht bekommen und lernen, ein Instrument zu spielen. Ist das Kind aber eher sportlich veranlagt, dann ist die Anmeldung in einem Sportverein eine gute Entscheidung. Noch lange bevor Kinder in der Lage sind eine Kinderuhr lesen zu können, kristallisiert sich heraus, ob eine Begabung vorliegt oder eher nicht.

Wünsche und Träume

Wenn auf dem weihnachtlichen Wunschzettel von Sohn oder Tochter eine Mädchenuhr, eine Jungenuhr, ein Fußball und vielleicht auch Ballettschuhe stehen, dann heißt das zwar noch lange nicht, dass ein Kind auch wirklich talentiert ist, Ballett zu tanzen oder Fußball zu spielen. Es ist nicht schwer, dem Wunsch nach einer Kinderuhr nachzukommen, denn es gibt eine sehr große Auswahl, wenn es um eine schöne Mädchenuhr oder Jungenuhr geht. Bevor die Eltern aber einen Fußball und ein Paar Ballettschuhe kaufen, sollten sie sich mit dem Nachwuchs über ihre Wünsche unterhalten. Sicher möchten viele Jungen gerne so sein wie ihre großen Idole aus der Bundesliga und der Nationalmannschaft, aber nicht immer steckt auch der Willen dahinter, genauso hart zu trainieren wie die Profis. Das Gleiche gilt für das Ballett, denn kein kleines Mädchen kann sich vorstellen, wie hart das Training und der Beruf einer Balletttänzerin sind.

Die Wünsche ernst nehmen

Wenn Kinder sich einen Traum erfüllen möchten, dann können sie sehr hartnäckig sein. Eltern sind in diesem Fall immer gut beraten, auf die Wünsche der Kinder einzugehen und diese auch ernst zu nehmen. Will die Tochter unbedingt Ballett tanzen, dann ist es eine gute Idee, sie an einer Ballettschule anzumelden, um ihr die Gelegenheit zu geben, sich ein Bild zu machen. Das gilt auch, wenn der Sohn Fußball spielen will. Die Mitgliedschaft in einem Fußballverein kostet kein Vermögen, aber für das Kind ist es wichtig zu erleben, wie aus Träumen Wirklichkeit wird. Wenn der Sohn nach wenigen Wochen die Geduld verliert oder etwas Besseres vorhat, als bei Wind und Wetter auf dem Fußballplatz zu stehen, dann können die Eltern ihn entweder wieder abmelden oder aber dem Kind Mut machen, dass es weiter trainieren soll. Oftmals stellt sich die Freude am Spiel auch später ein. Ob Jungenuhr, Madchenuhr, Fußball oder Ballett – nach Möglichkeit sollten die Eltern den Wünschen ihrer Kinder nachkommen, inwieweit die Begeisterung sowohl für die Kinderuhr als auch für den Sport anhält, kann im Voraus keiner sagen. Manchmal ist es aber genau dieser Sport, der besonders viel Spaß macht und wenn dann noch Talent ins Spiel kommt, ist das umso besser.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (9 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten