CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Krawattenknoten

Autor: Anonymous - Datum: February 18, 2010 07:31:51 PM

Kategorie: Mode

Während der Windsorknoten nach dem Adelshaus Windsor benannt wurde, wurde der Krawattenknoten Onassis nach dem griechischen Reeder Aristoteles „Ari“ Sokrates Homer Onassis benannt. Diesem Mann gelang ein Aufstieg auf dem Nichts. Doch familiär war ihm kein Glück vergönnt. Sein Sohn starb schon in jungen Jahren bei einem Flugzeugabsturz. Seine Tochter Christina 1988 unter heute im noch ungeklärten Umständen. Erst richtig berühmt wurde Onassis allerdings erst, als er die Witwe des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, Jacqueline heiratete. Diese Ehe nannte Onassis selbst den größten Fehler seines Lebens. Erbin seines Vermögens wurde später seine Enkelin Athina, Tochter von Christina Onassis und Thierry Roussel. Den Onassis Krawattenknoten basiert auf dem Four-in-Hand, aber es kann auch ein anderer kleiner Knoten als Basis verwendet werden. Über diese Basis wird dann das breite Ende der Krawatte übergeworfen. Beim Onassis Krawattenknoten handelt es sich um einen sehr schönen Krawattenknoten. Der Onassis Krawattenknoten wird zu einem extrem weiten Kragen getragen. Wie zum Beispiel zum Haifischkragen. Dabei sind die Anlässe zum Tragen von dieser Art von Krawattenknoten keine alltäglichen Anlässe. Allerdings ist der Knoten in der High-Society mittlerweile verpönt. Und dies hat nichts damit zu tun, dass Ari Onassis zu seine Lebzeiten bzw. nach der Hochzeit mit der Kennedy-Witwe bei vielen verhasst war.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten