CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Natürliche Hautstraffung leicht gemacht – Ernährung und Sport

Autor: Meike Rudolf - Datum: June 23, 2010 09:15:36 AM

Kategorie: Gesundheit

Es gibt viele Gründe, warum die Haut nicht ganz so schön ist, wie man es gern hätte. Gerade der natürliche Alterungsprozess ist ein wesentlicher Faktor, der dafür sorgt, dass die Haut mit der Zeit an Elastizität verliert. In diesem Artikel zeigen wir ein paar Wege auf, die zu einer gesunden und effektiven Hautstraffung führen können.

Aufgrund des Alterungsprozesses werden die Hautzellen immer anfälliger und arbeiten nicht mehr auf Hochtouren, das hat dann die Bildung von Falten und schlaffer Haut zur Folge. Das Entstehen von schlaffer Haut kann man durch genügend Sport eindämmen. Durch Sport werden die einzelnen Zellen wieder beansprucht und mehr Sauerstoff kann in diese gelangen. Dies führt dazu, dass die Haut wieder straffer wird. Es gibt viele Sportarten, die bei der Hautstraffung helfen können. Sehr gut sind Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen und Tennis. Es gibt aber viele weitere Sportarten, die für eine natürliche Hautstraffung ideal geeignet sind.

Bodybuilding ist, wenn richtig betrieben, auch sehr gut für eine natürliche Hautstraffung. Durch die Bildung der Muskulatur wird die Haut am kompletten Körper wieder straffer. Dabei sollte man nur beachten, dass man sich vorher und nach dem Training ausreichend dehnt, da sich sonst Dehnungsstreifen bei übermäßigem Training bilden können. Wer es aber langsam angeht und beim Training nicht übertreibt, wird schnell zu einer strafferen Haut gelangen und kann sich wieder natürlich schön fühlen. Zusätzlich sollte man ein wenig Ausdauersport machen, da man auf diese Weise den Körperfettanteil verringert, was sich ebenfalls positiv auf die Hautstraffung auswirkt.

Natürlich sollte man, falls möglich, die Nahrung auch anpassen. Viele Proteine sind für ein gesundes Muskelwachstum erforderlich. Diese kann man aus vielen gesunden Produkten, wie Fisch, Milch oder Käse gewinnen. Beim Einkaufen sollte man zudem darauf achten, dass die Produkte aus möglichst wenig Fetten bestehen, da diese für ein erhöhtes Körpergewicht sorgen. Bei der Hautstraffung kommt es zwar nicht einzig und allein auf das Körpergewicht an, jedoch kann man durch ein Verringern des Fettanteils im Körper eine bessere Wirkung erzielen. Die Hautstraffung kann aber noch anderweitig gefördert werden.

Es gibt spezielle Cremes, die durch das Auftragen die Zellen zusätzlich mit wichtigen Mineralstoffen versorgen und somit zur Hautstraffung beitragen. Natürlich kann eine solche Dehnungsstreifen Creme nicht nach einmaligem Auftragen wirken. Jedoch kann man bereits nach ein paar Tagen spüren, dass die Zellen wieder aktiver arbeiten. Wer Sport, gesunde Ernährung und eine Creme zur Hautstraffung miteinander verbinden kann, wird schon nach wenigen Wochen eine straffere Haut haben. Man muss es mit dem Sport ja nicht übertreiben, sonder 1-2 Mal in der Woche reichen völlig aus.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (9 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten