CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

http://www.whey-proteine.de - Ihre Infoseite rund ums Eiweiß!

Autor: Patrick Berger - Datum: October 27, 2010 06:54:18 PM

Kategorie: Gesundheit

Beschäftigt sich heutzutage die Wissenschaft ausführlich mit den Vor- und Nachteilen einer bestimmten Ernährung bzw. der unterschiedlichen Trainingspläne, sodass man nicht mehr irgendwelche Ammenmärchen als Informationsquelle heranziehen muss, was allerdings noch immer eine recht weit verbreitete Gegebenheit ist, wenn man sich nur einmal die vielen unterschiedlichen und äußerst fragwürdigen Diätpläne in den noch viel fragwürdigeren Zeitschriften, die es auf dem Markt zu finden gibt, ansieht. Das ist allerdings ein anderes Thema und soll in einem anderen Schreiben und nicht hier zur Debatte stehen. Dieser Text handelt nämlich, wie man der Überschrift entnehmen kann, von der Internetseite http://www.whey-proteine.de und den hier vorgestellten Molkeproteinen.

 

Dabei handelt es sich um die so genannten Whey Proteine, die ihrerseits aus der Molke gewonnen werden, was ihnen auch den zum Teil geläufigeren Namen „Molkeproteine“ beschert hat. Das Verfahren der Proteingewinnung ist ein wenig aufwendig, lohnt sich allerdings sehr, wenn man sich den Nutzen dieses Produktes ansieht, der für alle Trainierenden Grund genug sein sollte, sich einen von http://www.whey-proteine.de vorgestellten Molkeproteinvorrat zuzulegen.

 

Eine essentielle Eigenschaft von Proteinshakes ist immer die biologische Wertigkeit, die das Produkt aufweist. Je höher ebendiese ausfällt, desto besser lässt sich das Eiweiß vom Körper resorbieren, was wiederum damit zusammenhängt, dass bei höherer biologischer Wertigkeit eine größere Ähnlichkeit zum körpereigenen Eiweiß besteht. Aus genau diesem Grunde eignen sich die auf http://www.whey-proteine.de vorgestellten Produkte auch so exzellent für das wöchentliche Training. Vor selbigem sollte man einen Shake zu sich nehmen, um eine optimale Leistung erzielen zu können. Auch während des Trainings und im Anschluss an selbiges kann man auf das Molkeprotein zurückgreifen, um zum einen die Leistung zu steigern und zum anderen dafür zu sorgen, dass die Regeneration schneller vonstatten geht.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten