CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Erotische Unterwäsche

Autor: Ansgar Offermanns - Datum: September 10, 2011 02:33:07 PM

Kategorie: Mode

Kaum ein Kleidungsstück wird so subjektiv wahrgenommen wie die Unterwäsche. Was als erotisch empfunden wird, ist nicht nur abhängig vom persönlichen Geschmack – auch aktuelle Modeströmungen spielen eine Rolle. Nicht immer jedoch muss erotische Unterwäsche in Form von halb durchsichtigen Dessous auftreten.

Erotische Unterwäsche ist heute gefragter als je zuvor. Die meisten Menschen legen großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres und eine selbstsichere Ausstrahlung. Diese brauchen wir für unser Berufsleben: Erfolg ist eben nur demjenigen beschieden, der offen auf seine Mitmenschen zugehen kann. Ein gesundes Selbstbewusstsein ist die Grundvoraussetzung dafür. Neben angemessener, modischer Kleidung trägt auch unser Wohlbefinden im eigenen Körper zur Stärkung des Selbstbewusstseins bei. Wer sich in seiner Haut nicht wohlfühlt,  wird dies auch nach außen tragen.

Es ist kein Zufall, dass gerade Frauen in Führungspositionen so attraktiv wirken, denn sie fühlen sich attraktiv. So liegt die Vermutung nahe, dass in weiblichen Chefetagen gerne erotische Unterwäsche getragen wird – denn diese hatte schon immer eine geradezu magische Wirkung auf Frauen. Erotische Unterwäsche wird also nicht nur zu schönen Stunden zu zweit getragen, um dem Partner eine Freude zu machen.

Die meisten Hersteller moderner Unterwäsche machen sich diesen Trend zu Nutze und verfeinern ihre Kollektionen mit aufregenden Details. Dabei muss es sich nicht unbedingt um Rüschen, Schleifchen oder Stickereien handeln. Moderne erotische Unterwäsche wirkt durch ihren besonderen Schnitt. So paradox es scheint, aber der Trend geht zum Unscheinbaren: unsichtbare Unterwäsche wird immer beliebter. Erotische Unterwäsche ist heute das, was den Anschein macht, als wäre es nicht vorhanden. Die Stoffe werden immer glatter und leichter, Bündchen und Abschlüsse immer flacher oder fallen ganz weg. Erotische Unterwäsche soll unter der Kleidung nicht zu sehen sein: Frau soll sich fühlen, als habe sie nichts an. Für Männer ist gerade das besonders reizvoll. Je natürlicher eine Frau wirkt, desto anziehender ist sie.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten