CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Schnittmuster - Die praktische Näh-Anweisung für Zuhause

Autor: markus - Datum: November 04, 2011 01:13:27 PM

Kategorie: Mode

Die Entfaltung und Vergangenheit des Schnittmusters

Um den Stoff für das Nähen zurecht zu schneiden, werden Schnittmuster aus Papier verarbeitet. Bereits im 19. Jahrhundert benutzte man zum Nähen Schnittmusterbögen. Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurden die Schnittmuster von dem amerikanischen Schneider und Unternehmensinhaber Ebenezer Butterick. Durch das Heft "Burda Moden" wurden später die Schnittmuster in der Nachkriegszeit auch in Deutschland verbreitet. Die beigelegten Schnittmuster aus Papier konnten unproblematisch dem Heft herausgetrennt werden und dienten als praktische Schablone. Das Schnittmuster soll den Näh-Freund beim Nähen fördern und besteht daher aus Modellfoto, Anleitung und eigentlichem Schnittmuster. Die Schnittmuster verdeutlichen das Nähen außerdem mit vielen Zeichnungen und bieten eine umfassende Anweisung.

Schnittmuster gibt es für Bekleidung, Heimtextilien, Taschen, Dekoartikel und vieles mehr

In den Onlineshops werden meist Schnittmuster für jedweden Anspruch unentgeltlich verkauft. Dabei haben Käufer die Gelegenheit neben Schnittmuster für Heimtextilien, Taschen oder Bekleidung auch exotische Ansprüche wie Wellness-Artikel, Eierwärmer oder Kuscheltiere zu befriedigen. Alle Anleitungen beinhalten Schnittmuster mit vielen Bilder und erklären das Vorgehen beim Nähen ausführlich. Zusätzlich erhält der Kunde im Schnittmuster eine detaillierte Auflistung, welche Menge Stoff für das spezielle Vorhaben gebraucht wird. Natürlicherweise müssen Sie bei Bekleidungs- Schnittmustern darauf achten, die geeignete Größe zu kaufen. Besorgen Sie sich die passenden Schnittmuster für Ihr Schneidereiprojekt und legen Sie noch heute los.

Kostenpflichtige Schnittmuster für aufwendige Garderobe rentieren ebenfalls

Um auch anspruchsvolle Projekte zu verwirklichen, besteht im Internet die Gelegenheit, Schnittmuster für wenig Geld zu erwerben. Bspw. gibt es Schnitt Muster für Hochzeitskleider inklusive Brautkleid, Handtasche, Kopfschmuck, Mieder oder Extras. Weiterhin können Sie die anderweitig kostspieligen Trachtenmoden mit einem billigen Schnitt muster selbst schneidern. Ob Trachtenjacken, Lederhosen oder Dirndl- Neben den vielfältigen Schnittmuster finden Sie ebenso Knöpfe und andere Accessoires zum Kauf. Um zeitgemäß ganz weit vorn zu sein, haben einige Webshops auch Schnittmuster für Designermode im Warenangebot. Dabei handelt es sich um tragbare Modelle, die einfach nachzunähen sind und trotzdem raffiniert und ausgefallen sind.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten