CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Gitarre lernen leicht gemacht mit der newmusic.academy

Autor: Newmusic Academy - Datum: January 03, 2012 05:52:03 AM

Kategorie: Astrologie & Esoterik

Mehr Spaß am Gitarre lernen mit der newmusic.academy


Wer heute die Ohren offen hält, dem ist klar, das die Gitarre sich bei den unterschiedlichsten Musikrichtungen nach wie vor großen Zuspruchs erfreut. Seitdem es einigen Künstlern gelungen ist, über selbstgedrehte Internet-Musik-Videos berühmt zu werden, möchten immer mehr Gitarre lernen oder ihr Spiel verbessern, um ihr Können dann auch im Netz zu zeigen.


Natürlich ist es nicht so leicht einen Topmusiklehrer zu finden, der zeitlich flexibel ist und für den Sie nicht zu tief in die Tasche greifen müssen. Aber zum Glück gibt es ja die newmusic.academy. Das besondere am Gitarrenunterricht dieser Musikschule ist, dass sie zusätzlich zu der klassischen Variante, mit persönlichem Lehrer, ein Selbststudium mit Büchern, Audio- und Videomaterial anbietet. Durch diese Kombination werden die Vorteile beider Lehransätze beim Gitarre lernen vollständig ausgeschöpft.


Während des gesamten Kurses steht Ihnen Ihr Fernlehrer, als Ihr Mentor in Bezug auf alle Fragen zum Thema Gitarre hilfreich zur Seite. Er freut sich über Audio- und Videoaufnahmen Ihrer heimischen Übungen und unterstützt Ihre Motivation, durch Kontrolle der Hausaufgaben. Er hilft Ihnen bei Schwierigkeiten mit dem Instrument, passt seinen Unterricht Ihrem Fortschritt an und geht auf Ihre individuellen Stärken und Schwächen ein. Eine wertvolle Methode ist dabei der Kontakt über das Fernbetreuungssystem der Homepage, welches Sie im Mitgliederbereich finden können. Aber auch Post und Fax dürfen zur Kommunikation verwendet werden.


Das angebotene Lernmaterial geht auf unterschiedliche Techniken und Stile ein, die in kurzen, einfach gehaltenen Lektionen abgehandelt werden. Außerdem finden Sie hier alle Noten und Tabulaturen, welche zur Unterstützung der Übungsvideos auf der DVD dienen sollen. Die Lernsequenzen werden aus drei Blickwinkeln gezeigt, sodass Sie die Details der Spielart, der Anschlagsvariante und der Haltung der Hände genau analysieren und nachahmen können. Sonderoptionen, wie Zeitlupe und Play-back erleichtern Ihnen dabei das Lernen. Vorteil dieser Methode ist zudem, dass Sie sich das Video immer wieder anschauen können, ohne das Ihr Lehrer dabei müde wird. Dank der langjährigen Erfahrung können die meisten FAQ´s bereits durch das Lernmaterial beantwortet werden. Bei allen weiteren Fragen hilft dann Ihr Privatlehrer.
Eine solch geniale Abstimmung von schriftlichem und medialem Material in Kombination mit individueller Betreuung kann kaum ein gewöhnlicher Musiklehrer bieten. Ein zusätzliches Extra ist dabei die Jamtrack-CD, dank der Sie nicht nur trockene Übungen zu machen haben, sondern auch gleich den Bezug zur "fertigen Musik" bekommen.


So werden Sie als Gitarrenschüler in sechs Leveln, die je 6 Monate dauern, Schritt für Schritt das Spielen der Gitarre lernen.


Im ersten Level lernen Sie zunächst den Aufbau des Instruments, grundlegende Spieltechniken, rhythmische Grundlagen und Basisakkorde zur Liedbegleitung kennen.


Neben der Theorie in Form von Tonleitern und Akkordtabellen lernen Sie aber bereits Open-Position-Akkorde, Power- und Slash-Chords. Strumming-Pattern, Fingerpicking und Ghostschläge (Akzente) runden das erste Level ab.
Das zweite Level erweitert Ihr Wissen dann um Techniken, wie Hammer-On, Hyprid-Picking und Slide. Außerdem erlernen Sie fortgeschrittene Sechzehntel-Pattern, Strumming-Techniken und Anwendungen zum Wechselschlag. Ghostnotes und Palm Mute Patterns kommen dazu, sodass Sie letztlich in der Lage sind Songs vieler verschiedener Stile professionell zu begleiten.


In Level drei bekommen Sie dann eine Einführung zum Thema Solo und Improvisation. Ihr Wissen um Akkorderweiterungen, Fills, Hammering-Ons, Flageolot, Inside- und Outsidepickings wird erweitert. Außerdem wird Ihre Erfahrung um einige Blues-Techniken ergänzt. Dank Pentatoniktheorie- und praxis werden Sie mit Abschluss des Levels in der Lage sein den Kapodaster richtig einzusetzen.


Das vierte Level ist dann schon etwas für richtige Könner. Hier wird die Spieldynamik verfeinert und die Differenzierung des Anschlags geübt, auch bei höherem Spieltempo. Für die Acoustic Lead-Gitarre werden Doublestopps, Sexten und Bendings einstudiert. Fortgeschrittene Solo-Konzepte mit Vibrato, Sweep und Inside/Outside-Picking werden erlernt. Außerdem gibt es einen intensiven Einstieg in die Flatpicking-Techniken.


Level fünf beschäftigt sich vor allem mit Phrasierungstechniken und Rhythmik. Außerdem kommen weitere Blues-Elemente dazu und die Acoustic-Rock-Songbegleitung in Drop-D-Tuning wird erlernt.


Das abschließende sechste Level bietet noch mal Fingerübungen zur weiteren Verbesserung von Synchronisation und Geschwindigkeit. Es werden Improvisation-Bausteine erlernt, „Three Notes per String“-Fingersätze eingeübt und intervallische und Kombinations-Sequenzen einstudiert. Außerdem gibt’s fortgeschrittene Fingerstyle-Lektionen, Jazzakkorde und Fingerpicking-Specials.
Wer alle Level bis zum Ende absolviert hat, erhält ein Teilnahme-Diplom und die Möglichkeit gegen eine kleine Gebühr an einer Abschlussprüfung mit Noten teilzunehmen.
Wer damit immer noch nicht genug hat, kann anschließend das einjährige Professional Guitar Programm absolvieren, bei dem dann Gitarrenunterricht auf höchstem Niveau geboten wird.


Wie Sie sehen können, ist für Sie bei dieser Musikschule auf jeden Fall etwas dabei. Ob Sie als Einsteiger die Grundtechniken kennenlernen möchten oder bereits Fortgeschrittener oder Profi sind, sollten Sie deshalb beim Thema Gitarre lernen direkt zur newmusic.academy kommen.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (10 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten