CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Schlafsofas - Die Wohninnovation

Autor: Petra Kristen - Datum: February 17, 2012 09:17:36 AM

Kategorie: Heim Garten Haus

Das Schlaf Sofa hatte über in Hülle und Fülle Jahre hinweg keinen guten Stand. Es hieß, es sei nicht bildschön und auf keinen Fall bequem. Allerdings: diese Zeiten sind im 21. Jahrhundert vorbei. Ein Schlaf Sofa ist in unserer Zeit ein stilvolles und ausgesprochen pfiffiges Teil der Möblierung. In vielen wirklich winzigen Studentenbuden ermöglichen Schlafsofas, dass jeder auch ohne viel Platz ein Wohnzimmer und ein Schlafgemach gleichermaßen nuten kann - ohne tatsächlich zwei separate Zimmer zu haben. Wer ein Schlafsofa besitzt, hat am Tag eine gemütliche Couch und während der Nacht ein weiches Bettchen. Die Zeiten den längst überholten und hässlichen Schlaf Sofa sind auch lange vorbei. Ganz im Gegenteil: Designer Schlafsofas sehen sehr edel aus. Die Designs moderner Schlafsofas sind ebenso vielseitig wie jene von Couches ohne Zusatznutzen. Designer Schlafsofas sind also keine notdürftige Lösung, sondern schlichtweg eindrucksvolle und ausgesprochen nützliche mit mehreren Funktionen aufwartende Designermöbel. Die "Verwandlung" geht doch auf jeden Fall auch bei hochmodernen Designer Schlafsofas nicht automatisch von statten. Auch im 21. Jahrhundert muss herkömmlicherweise zumindest eine Person den Umbau vornehmen. Damit der erste Aufbau der neuen Schlafsofas jedoch nicht zur Tortur wird, sollte jederman sich schon im Vorfeld mit dem System befassen, das aus der tollen Couch ein kuscheliges Bett zaubert. Denn dieser Tage konkurrieren in Hülle und Fülle verschiedenartige Methoden miteinander, wie jeder Mensch aus einem feschen Sofa ein bequemes Nachtlager zaubern kann.

Bei "Seitenschläfer" denken zahlreiche Leute sofort an Individuen, die eben auf der Seite schlafen. Klappt man jedoch bei Schlafsofas die Arm- oder Rückenlehnen um, um ein kuschliges Ruhelager zu erhalten, wird dies auch als Seitenschläfer bezeichnet. Viel Platz braucht man für diese Schlafsofas im Regelfall keinesfalls - und für den Umbau auch unter Garantie keinesfalls viel Fachwissen. Allerdings bietet es für gewöhnlich auch keinen zusätzlichen Stauraum. Wer solchen braucht, kann das schöne und pfiffige Schlafsofa allerdings um ein Beispiel zu nennen mit einem feschen Designer Sideboard kombinieren.

Eher auffalten als ausziehen muss man andere formvollendete Schlafsofas. Bodenschläfer ist dann hier der treffende Fachausdruck. Denn vermehrt liegt die Matratze dann direkt auf dem Fußboden. Gerade bei einem solchen Schlafsofa muss man also sehr genau auf eine gute Matratze achten. Ein sehr billiges Schlafsofa spart ab und zu doch genau an dieser Stelle - deshalb ist jederman mit hochwertigen und geschmackvollen Designer Schlafsofas gewöhnlicherweise besser beraten.

In anderen Schlafsofas kann man Kissen, Decken und vieles mehr am Tag einfach unsichtbar im Korpus des Möbelstücks unterbringen. Bei anderen Modellen kann man als Beispiel das Rückenpolster abnehmen, um so eine ebene Liegefläche zu erhalten. Doch egal für welches System man sich auch immer entscheidet: Am Ende ist nur wichtig, dass jeder Mensch sein Schlaf Sofa interessant und komfortabel findet - und es sich in keinster Weise zu kompliziert umbauen lässt.

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten