CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Lüftungsanlagen reinigen zu lassen sind äußerst wichtig für reine und saubere Luft

Autor: Erik Schnayder - Datum: March 16, 2012 09:41:52 AM

Kategorie: Blogs

Brandgefahr bannen und die Lüftungsanlagen reinigen lassen für die Sicherheit


Fast in jedem geschlossenen Betriebsraum befindet sich eine Anlage, die für frische und saubere Luft sorgen soll. Diese Lüftungsanlagen reinigen zu lassen sind in einem bestimmten Rhythmus wichtig, damit sich keine Rückstände bilden können, welche die Anlage unwirksam oder sogar zu einer Feuergefahr werden lassen.


Die meisten großen Betriebe haben schon lange eine Belüftungsanlage in ihren Betriebsräumen installiert, die dafür sorgen soll, dass die Mitarbeiter auch ihren Sauerstoff bekommen können. Gerade in Werkshallen, wo viel Staub anfällt, ist die Be- und Entlüftung sehr wichtig, die auch mit Filtern versehen ist. Wo sich sehr viel Staub und auch andere Schadstoffe in der Luft bewegen, muss die Lüftungsanlage viel absaugen. Natürlich ist so eine Anlage auch oftmals ziemlich verschmutzt, der entfernt werden sollte. Dafür gibt es spezielle Firmen, die Lüftungsanlagen reinigen und auch warten. In Holz oder Metall verarbeitenden Betrieben ist das nicht so schlimm, da es nicht so strenge Hygienevorschriften geben muss. Hier brauchen die Mitarbeiter nur saubere Luft, um gut arbeiten zu können. Bei diesen Lüftungsanlagen werden in erster Linie die Filter gereinigt, die den Staub und andere Schadstoffe aus der Luft aufnehmen. Natürlich gehören auch die Rohrverbindungen dazu, die mit den Luftschlitzen und Ventilatoren verbunden sind, die auch von starker Verschmutzung befreit werden müssen.
Lüftungsanlagen befinden sich aber auch in großen Büroräumen oder Ämtern, die für ausreichend frische Atemluft sorgen sollen. In solchen Gebäuden handelt es sich meist nur um einen Luftaustausch, der mittels Ventilatoren, stattfindet. Die verbrauchte Luft wird aus den Räumen gesaugt und gleichzeitig frische Atemluft eingeführt. Aber auch diese Anlagen müssen ab und zu gereinigt und gewartet werden, damit alles gut arbeiten kann. Die Elektromotoren vertragen auch nicht den ständigen Staub an ihren Lagern, also muss auch da Abhilfe geschaffen werden.


Ein besonderes Augenmerk wird auf die Lüftungsanlagen in Krankenhäuser gelegt, die noch einige besondere Aufgaben zu verrichten haben. Hier sorgen nicht nur die Be- und Entlüftungen für frische Atemluft, sondern sie müssen auch die Abluft von Schadstoffen wie Bakterien oder Ähnliches befreien. Hierfür gibt es spezielle Anlagen mit Filtern, die in der Lage sind, kleinste Teilchen zu binden. Gerade die Lüftungsanlagen bedürfen eine regelmäßige Reinigung und Wartung, da das äußerst wichtig ist. Zum Beispiel muss so eine Lüftung einwandfrei in einem Operationssaal funktionieren, wo sich Schadstoffe und Bakterien freisetzen können. Bei diesen Anlagen werden auch regelmäßig die Filter ausgetauscht, die an der Lüftung angeschlossen sind. Die Lüftungsanlagen reinigen zu lassen sind natürlich auch in Vorschriften und Gesetzen festgelegt, damit dieses turnusmäßig durchgeführt werden kann.


Wo diese Lüftungsanlagen auch sehr wichtig sind, das sind die Großküchen, in denen es immer Dämpfe aller Art gibt. Beim Kochen wird die Luft mit vielen verschiedenen Partikeln belastet, wie Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf oder auch Öldämpfe, die besonders zu beachten sind. Hier haben die Lüftungsanlagen eine schwere Arbeit zu leisten, um den schweren Fett- und Wasserdampf vollständig abzusaugen und durch ein Rohrsystem auf das Dach nach außen zu leiten. Hier kommen starke Verschmutzungen an allen Systemen vor, die regelmäßig entfernt werden müssen. So eine Anlage kann nur einwandfrei arbeiten, wenn auch vor allem die Filter nicht verfettet sind. Natürlich muss in erster Linie auf die Filter geachtet werden, die öfters ausgetauscht und zu reinigen sind. Fettdämpfe setzen sich überall fest und können auch leicht Feuer fangen, wenn eine offene Flamme aus einem Ofen in das System gelangt. Aber auch angesaugte heiße Luft ist eine Feuergefahr für nicht gereinigte Filter und Rohrsysteme.


Solche Anlagen stehen auch unter Beobachtung der Berufsgenossenschaften, die, die Wartung in ihren Vorschriften aufgenommen haben. Sie als Küchenchef wissen sicher über diese Vorschriften bescheid und sorgen für eine regelmäßige Pflege und Wartung ihrer Lüftungsanlagen. Es gibt viele Betriebe, die eine Lüftungsanlage benötigen, um zum einen die Mitarbeiter vor Krankheiten zu schützen und zum anderen auch die Feuergefahr zu bannen. Bei all diesen Anlagen ist das wichtigste Motto, Lüftungsanlagen reinigen und das gesamte Betriebsklima, im wahrsten Sinne des Wortes, ist sauber und gesund. Spezielle Reinigungsfirmen sind für solche Anlagen zuständig, die genau über alles was zur Be- und Entlüftung gehört, Bescheid wissen. Die von Computern gesteuerten Anlagen bedürfen noch mal einer besonderen sorgfältigen Behandlung, die von Spezialisten gewährleistet wird.


Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (9 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten