CustomCount - Webkatalog und Artikelverzeichnis

Directory Search

Benutzer

Verzeichnis-Partner

passende Angebote

Tipps

Hohe Kreditkartengebühren lassen sich vermeiden

Autor: Terra-Codes GmbH - Datum: April 17, 2012 10:19:10 PM

Kategorie: Finanzen & Versicherungen

Viele Bankkunden erhalten zusammen mit ihrem Girokonto auch eine Kreditkarte von ihrer Hausbank. Eine gute Bonität vorausgesetzt natürlich. Doch nicht immer sind diese Kreditkarten, welche zusammen mit Girokonten angeboten werden, die beste Wahl. Natürlich wollen die Banken mit der Ausgabe der Kreditgabe einerseits ihren Kunden eine Serviceleistung erbringen. Zum anderen verdienen aber auch die Banken kräftig mit, wenn ihre Kunden die Kreditkarte häufig nutzen.

Neben den üblichen Kreditzinsen fallen so zum Beispiel auch Buchungsgebühren an. Auch jährlich fällig werdende Grundgebühren sind nicht selten. Die Kreditkarte kann somit für viele Verbraucher zu einem teueren Vergnügen werden. Dabei gibt es zahlreiche Anbieter am Markt, welche Kreditkarten zu deutlich günstigeren Konditionen sowie zum Teil sogar völlig gebührenfrei anbieten. Es muss also folglich nicht immer zwingend eine Kreditkarte der Hausbank sein.

Natürlich sollten auch die Angebote für vermeidlich kostenlose beziehungsweise gebührenfreie Kreditkarten von den Interessenten genau geprüft werden. Es ist also ein Vergleich der kostenlosen Kreditkarten anzuraten. Häufig gönnen sich die Kreditkartenunternehmen in Sachen Gebührenfreiheit nämlich gewisse Freiheiten. So kann es beispielsweise sein, dass für Buchungen in Auslandswährungen, zum Beispiel bei Internetbestellungen bei ausländischen Online-Shops, dennoch Gebühren anfallen. Und auch bei jährlich fällig werdenden Gebühren nutzen Kreditkartenunternehmen gerne verschiedene Ausnahmeregeln. Zum Beispiel erwarten viele Unternehmen einen monatlichen Mindestumsatz, damit die Kreditkarte gebührenfrei bleibt. 

Letztlich sollten Verbraucher daher bei der Wahl der Kreditkarte nicht nur auf die Kreditkonditionen selbst, sondern auch alle weiteren Gebühren genau im Blick behalten. Kreditkartenabrechnungen sollten vor diesem Hintergrund genau geprüft werden, um eventuelle kostspielige Gebührenfallen möglichst schnell ausfindig machen zu können.

Von Fabian Brakemeier

Rating:

Rate the article:
Durchschnittliches Rating: 0.1 (8 votes)

Kommentare:

Keine Kommentare bisher.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können.

Tools

Übersetzung


Bücher / DVDs / CDs

Partner

Relevante Seiten